Thriller-Steckbrief zu „Targa“ von B. C. Schiller

Targa, Berlin, Der Moment bevor du stirbst, Pinguin, B. C. Schiller, Thriller, Psychothriller, Psychopath, Soziopath, Serienmörder, Serienkiller, Mädchen, Hund, Dozent, BKA, Moderation, Frankfurt, Kriminacht 2017, Lesung, Kriminacht, Frankfurt, Buchmesse, Moderation, Miriam Semrau, Krimimimi,

Kurz & knapp: Worum geht es?

Bereits vier junge Frauen sind auf die gleiche Art und Weise ermordet worden. Sie sind alle erstickt, weisen keine äußeren Male von Gewalt auf und trieben alle nacheinander in Booten über die Spree nach Berlin rein. Lundt ist der Leiter einer Sonderabteilung des BKA und bittet Targa um Hilfe. Zwar hat das BKA einen mit dem Dozenten Sandman einen Verdächtigen identifiziert, aber sie finden keine Beweise gegen ihn. Targa soll Sandmans Vertrauen gewinnen und seine Gehilfin werden. Von Anfang an ist klar, dass Targa sich damit in Lebensgefahr begibt, aber sie nimmt die Aufgabe an. Tatsächlich gelingt es ihr, Sandmans Interesse zu wecken. Aber die geplante Aktion gerät außer Kontrolle und dann heißt es Sandman gegen Targa.

Ist der Thriller Teil einer Reihe?

Ja, dies ist der Beginn einer neuen Reihe um Targa.

Wie blutig/eklig ist dieser Thriller?

Menschen die Luft abzudrehen, um ihnen dann beim Sterben zuzusehen ist schon ziemlich eklig. Und blutig wird es hin und wieder auch. Also insgesamt nichts für schwache Nerven.

Wer ist der interessanteste Protagonist?

Das ist aus meiner Sicht Targa. Eine Frau mit einem erfrorenen Inneren. Gerade weil sie kaum Gefühle zeigt und keine Angst hat, ist sie die ideale Undercover Agentin für das BKA bei besonders heiklen Einsätzen. Sie sortiert zwanghaft Dinge und stellt im Lauf der Zeit fest, dass sie nicht nur an ihrem tauben Hund hängt, sondern auch an ein paar Menschen.

Sterben Tiere oder Kinder?

Nein.

Wie hoch ist der Love-Factor?

Das ist gar nicht so einfach zu sagen. Sandman behauptet bei einigen jungen Frauen, er würde sie lieben. Aber es ist eher eine abartige Geilheit. Und Targa fühlt sich gleichzeitig von Sandman angezogen und angewidert. Ob das ihre Art zu lieben ist? Kann sein.

Mein Lieblingssatz aus dem Thriller

„Macht hat einen Preis. Die Angst, sie zu verlieren.“

Welche Themen kommen im Thriller vor?

Neben der Geschichte des Serienmörders, seinen Opfern und dem Kampf, ihn zu überführen, gibt es keine weiteren Themen.

Was hat mir am Thriller gefallen?

Wieder mal wagen es die Autoren, den mutmaßlichen Täter schon recht früh zu verraten und ich mag ja das Katz und Maus – Spiel, das danach beginnt. Wie lange kann der Täter die Polizei zum Narren halten? Schaffen es die Autoren, die Spannung durchgängig zu halten? (Antwort: ja)

Wann und wo fand die Lesung statt?

Das Programm des LiteraturBahnhofs ist inzwischen eine jährliche Institution, die immer parallel zur Buchmesse stattfindet. In diesem Rahmen fand am 13. Oktober 2017 die Kriminacht statt, dieses Jahr im Haus des Buches. Zwischen 19h und 22:15h habe ich acht Autoren mit ihren Krimis vorgestellt und dieser war dabei.

Informationen zum Buch

B. C. Schiller „Targa. Der Moment, bevor du stirbst.“
ET: 10.07.2017

Taschenbuch, 400 Seiten, €10,-
Penguin

About the author:

. Follow him on Twitter / Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.