Krimi-Steckbrief zu „Provenzalische Geheimnisse“ von Sophie Bonnet

Krimi, Krimimimi, Bonnet, Provence

Kurz & knapp: Worum geht es?

Marie-Laure Pabion lässt ihre Hochzeit platzen, weil ihr Bruder Franck nicht in der Kirche erschein. Wenig später wird er im Wald gefunden, von Schrotkugleln getötet. In der Nacht zuvor war er Teil des Junggesellenabschieds des Bräutigams. Die Männer wollten ein Wildschwein schiessen – ist die feuchtfröhliche Feier entgleist? Oder war es ein Mord? Immerhin waren nicht alle im Ort Franck wohlgesonnen. Er hat Schadstoffe in der Natur entsorgt und den Hund eines Nachbarn erschossen und war alles andere als umgänglich. Oder hat der Tod mit den Protesten gegen die Jagd zu tun, bei denen einige Demonstranten militant zu sein scheinen?

Ist der Krimi Teil einer Reihe?

Ja, dies ist der zweite Band um den Dorfpolizisten Pierre Durand, der in Sainte-Valèrie für Ordnung sorgt.

Wie blutig ist dieser Krimi?

Gar nicht. Wenn man im Kopf Blut sehen will, muss man sich schon selbst vorstellen, wie ein Toter Mann und ein Wildschwein aussehen, die von Schrotkugeln getroffen wurden.

Der Hauptermittler in einem Satz

Pierre Durand ist ein gutherziger, emotionaler Mann in den besten Jahren, der gerne gut isst und hartnäckig die Wahrheit ans Licht bringt, auch wenn das gerade gar nicht sein Job ist.

Sterben Tiere oder Kinder?

Ja, ein Wildschwein. Aber als Leser bekommt man es nur indirekt mit und daher können alle tier- und kinderliebe LeserInnen unbesorgt zugreifen.

Wie hoch ist der Love-Factor?

Ziemlich hoch, leicht romantisch und minimal kitschig.

Mein Lieblingssatz aus dem Krimi

„Sogar in Pulverform kann Sellerie einen anaphylaktischen Schock auslösen und damit zum Tod führen.“ Jetzt habe ich endlich einen guten Grund, warum ich keinen Sellerie mag – obwohl ich nicht allergisch darauf reagiere, aber es klingt so überzeugend 🙂

Wie hat mir der Krimi gefallen?

Ausnahmsweise vergebe ich hier keine Mimis, denn ich kenne die Autorin ganz gut und mag sie zu sehr, um neutral sein zu können. Was ich an Sophie Bonnet mag, kann man beim Lesen ein wenig herausfinden, denn sie und Pierre Durand teilen einige Einstellungen zum Leben 🙂

 

 

Informationen zum Hör/Buch

Sophie Bonnet „Provenzalische Geheimnisse“
ET: 25.05.2015

Paperback, 351 Seiten, €14,99
blanvalet

Ungekürztes Hörbuch, 9:36 Stunden, €14,99
Gelesen von Götz Otto
Random House Audio

About the author:

. Follow him on Twitter / Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.