Krimi-Steckbrief zu „Der Club“ von Takis Würger

Takis Würger, Krimimimi, Club, Pitts Club, Krimi, Noir, Spannungsroman, Roman, Entwicklungsroman, Coming-of-age, Liebe, Rache, Boxen, Geheimnis, Elite, Sehnsucht

Kurz & knapp: Worum geht es?

Weil Hans ein zurückhaltender Junge ist, sorgt sein Vater dafür, dass er boxen lernt, um sich wehren zu können und diese Fähigkeit wird für ihn lebenswichtig. Nur durch das Boxen übersteht er die Jahre im Internat, in das er kommt, als seine Eltern sterben. Und nach seinem Schulabschluss bittet ihn seine einzige Tante, nach Cambridge zu kommen und herauszufinden, was die Boxer in dem elitären „Pitt Club“ wirklich tun. Sie ist dort Professorin, arrangiert seinen Aufenthalt und stellt sicher, dass er Charlotte kennen lernt. Charlottes Vater war als Student im Pitt Club und Boxer und er verhilft Hans tatsächlich, dort aufgenommen zu werden. Und jetzt soll er ein Geheimnis lüften, ohne zu wissen, wonach er sucht.

Ist dies überhaupt ein Krimi?

Nicht direkt, aber es ist ein Spannungsroman von Feinsten mit Krimi-und Noir-Elementen.

Wie blutig/eklig ist dieser Krimi?

Bis auf die gebrochenen Nasen etc, die zum Boxen halt dazugehören, gar nicht.

Wer ist der interessanteste Protagonist?

Das fällt mir schwer zu sagen, weil ich Hans, seine Tante und Charlotte alle sehr interessant finde und auch alle anderen Protagonisten perfekt ins Ensemble passen. Letztlich ist es aber doch knapp Hans, der unter falscher Identität in einem elitären Zirkel ein Verbrechen aufklären soll. Ohne Erfahrung und ohne dass er in diesen Kreisen aufgewachsen ist. Und trotzdem gelingt es ihm glaubhaft, das finde ich schon sehr besonders.

Sterben Tiere oder Kinder?

Nein und nein.

Wie hoch ist der Love-Factor?

Der entwickelt sich ganz zart zwischen Hans und Charlotte, aber wirklich ganz zart und ob da was draus wird, weiss man lange nicht.

Mein Lieblingssatz aus dem Krimi

„Wenn ich heute an diese Zeit zurückdenke, glaube ich, dass mir andere Menschen erst erträglich wurden, als ich anfing, mich mit ihnen zu schlagen.“

Welche Themen kommen im Krimi vor?

Dieser Roman ist gleichzeitig ein Entwicklungsroman, ein Krimi und ein Blick auf unterschiedliche Facetten der Gesellschaft. Es geht um Einsamkeit, Authentizität, Sehnsucht, Zugehörigkeit, Rache, Liebe und die Faszination des Boxkampfs.

Wie hat mir der Krimi gefallen?

Die Handlung verläuft ein wenig wie ein tänzelnder Boxkamp, mal ein Haken, dann ein Sprung zur Seite, ein Blick ins Publikum, aber trotzdem konzentriert auf das Ziel fokussiert. Von Anfang an ist es diesem schmalen Roman gelungen, meine Aufmerksamkeit zu fesseln. Obwohl er mit Ruhe erzählt scheint, kommt schnell eine Grundspannung auf und die steigert sich langsam. Nichts in dieser Geschichte könnte gestrichen werden.

Als Debütroman verdient es 5 von 5 Mimis, aus Sicht der Krimiliebhaberin vergebe ich 4, da ich doch sehr auf Action stehe, die hier einfach nicht im Vordergrund steht.

Informationen zum Buch

Takis Würger „Der Club“
ET: 28.02.2017

Hardcover, 240 Seiten, €22,-
Kain & Aber

About the author:

. Follow him on Twitter / Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.