„Corruption“ von Don Winslow bei Krimi mit Mimi

Podcast, Krimi mit Mimi, Radio, hr2, Krimi, hr 2 kultur, Rezension, Besprechung, Buchbesprechung, Empfehlung, Buchempfehlung, Thriller, Noir, Krimikomödie, Spannungsroman

Don Winslow hat mit „Tage der Toten“ bleibenden Eindruck auf meiner Thriller-Seele hinterlassen und seitdem lese ich jedes Buch von ihm. Das ist jedes Mal ein wenig aufregend, denn manche seiner Bücher gefallen mir sehr gut, manche finde ich mittelmäßig und manche sogar furchtbar. Immer wieder frage ich mich, wie ein einzelner Autor so unterschiedlich meine leserischen Geschmacksnerven treffen kann.

Corruption“ hat sich bei mir mit hohen Erwartungen angekündigt, viele verglichen es im Vorfeld mit „Tage der Toten“. Bei so viel Lob werde ich oft skeptisch und tatsächlich war ich von der ersten Hälfte ein wenig enttäuscht. Zu dokumentarisch anmutend, zu wenig filmisch, emotional und spannend ging es für meinen Geschmack los.

Aber dann gewinnt der Thriller an Tempo und Spannung, Danny Malone zeigt nach und nach mehr Facetten. Malone ist der Kopf einer New Yorker Elitetruppe – genannt „The Force“ -, fühlt und benimmt sich wie ein König und agiert nach seinen eigenen Regeln.

Die Polizei braucht mehr Festnahmen für die Öffentlichkeit? Kein Problem, Winslow erklärt, wie das geht. Es gibt nicht genügend Beweise, um Verdächtige abhören zu dürfen? Auch kein Problem, dann bekommt „The Force“ durch Andeutungen freie Hand und ihnen fällt immer was ein. Nur nicht erwischen lassen. Und das verführt. Da zweigt man schon mal ein wenig Beute ab. Warum sollen nur die Ganoven ein gutes Leben führen?

Aber gibt es noch Grenzen, wenn man die rote Linie einmal überschritten hat? Gleich zu Anfang von „Corruption“ sitzt Malone in Untersuchungshaft. Wie Leser wissen also, wie es ausgeht. Und doch ist der Weg dahin spannend geschildert. Und als ich das Buch zugeklappt habe, kamen lauter Fragen in meinen Kopf wie „Sind Polizisten überall auf der Welt so?“ und „Verhindert das deutsche System zumindest einige dieser Auswüchse“?

Und gerade dieser Nachhall hat mich noch ein wenig mehr begeistert urteilen lassen als Alf, aber hört selbst. Wie immer wünsche ich Euch viel Vergnügen mit dem Podcast, der Euch hoffentlich viel Lust auf das Buch macht!

Informationen zum Buch

Don Winslow „Corruption“
aus dem Amerikanischen von Chris Hirte
ET: 20.06.2017

Gebunden, 544 Seiten, €22,99
Droemer

 

PS: Das Bild zum Podcast wurde designed von © Julia Graff, Stuttgart http://www.juliagraff.de. Danke!

About the author:

. Follow him on Twitter / Facebook.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.